Da wir so viele Leser*innen-Kommentare wie möglich freischalten möchten, bitten wir euch, unsere Netiquette einzuhalten.

Wir wünschen uns:

  • Beiträge, die eine Bereicherung der Diskussion darstellen
  • Neue Informationen und Perspektiven auf ein Thema
  • Angenehmes Diskussionsklima, in dem Meinungsvielfalt respektiert wird
  • Sachliche Diskussionen

Wir akzeptieren keine:

  • Beleidigungen und Diskriminierung
  • Rassismus, Populismus, Sexismus, Häme und Hetze
  • Waffen- und Gewaltverherrlichung
  • Verschwörungstheorien
  • Aufruf zu Straftaten
  • Veröffentlichung eindeutiger personenbezogener Daten
  • Werbung und maschinell erzeugte Beiträge
  • Links zu gewalttätigen Videos
  • Drohungen

Diskriminierende Äußerungen halten wir im Rahmen der Meinungsfreiheit nicht für schützenswert und werden solche nicht freischalten oder wieder löschen. Wir bitten unsere Community um Mithilfe, solche Beiträge zu melden. Schreibe uns dazu gerne eine Email an team@fluechtling-magazin.de.

Außerdem behalten wir uns vor, Kommentare nicht freizuschalten, die nicht zum Thema des Artikels passen, sich wiederholen, unverständlich, zusammenhanglos und nicht weiterführend sind oder bei denen die Wortwahl ausfallend ist. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Außerdem bitten wir euch:

  • keine unkommentierten Links zu posten
  • Zitate als solche zu kennzeichnen
  • die Beiträge entweder in Deutsch oder Englisch zu schreiben
  • Kommentare mit maximal 2.000 Zeichen zu verfassen
  • Groß- und Kleinschreibung zu beachten

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt uns an: team@fluechtling-magazin.de.Viel Spaß beim Schreiben und Lesen!