Hartna

Gulasch bringt uns zusammen

Gemeinsam Essen verbindet. Das wissen die meisten, die sich regelmäßig zuhause oder in Restaurants mit Freunden verabreden. Auch zwischen Menschen verschiedener Herkunft kann das Essen eine Brücke sein – und ein lustiges Vergnügen, wie Schadi Al Salamat beschreibt. […]

Maen Elhemmeh in einem Workshop. Foto: Mahmoud Aryan
Kommentar

Warum sind die deutschen Frauen so kalt?

Ist Titel dieses Beitrags eine Verallgemeinerung? Ja, das ist er. Und Sie können argumentieren, dass Verallgemeinerungen nicht richtig sind, selten stimmen und nicht weiterhelfen. So ist es! Aber es gibt Trends in der Gesellschaft. Und es gibt Geschichten. Die erste Geschichte handelt von Imad und Katharina. […]

Eine beschädigte Schule im Irak. Foto: Thomas Hartwell via PIXNIO unter CC0 Lizenz
Kommentar

Der Irak – sicher genug für die Rückkehr?

Von der Politik werden immer mehr Staaten als sichere Herkunftsländer deklariert, um Abschiebungen rechtfertigen und durchführen zu können. Doch stimmen diese Einteilungen auch mit der Lebensrealität der Menschen überein? Jaafar Nasrawi gibt seine Einschätzung über den Irak ab, welcher seiner Einschätzung nach alles andere als sicher ist. […]

Kommentar

Wer sind die Flüchtlinge?

„Wir waren wie ein Salat in einer Schüssel”, erinnert sich Shadi Al Salamat an die erste Zeit in einer Gemeinschaftsunterkunft. Das Zusammenleben mit ganz unterschiedlichen Menschen und die Angst vor dem Unbekannten  – das sind Erfahrungen, die uns helfen können, einander besser zu verstehen.  […]

Bahnfahren in Berlin. Foto: Michael Kauer via Pixabay unter CC0 Lizenz
Hier und Dort

“Det is Berlin.”

Die Erwartungen an Geflüchtete, die nach Deutschland kommen sind hoch: Sie sollen sich integrieren, die Sprache lernen, sich ein neues Leben aufbauen und dabei noch die Traumata von Krieg und Flucht aufarbeiten. Im dritten Text unserer Reihe “Frieden zwischen Hier und Dort” schreibt unsere Autorin von ihrem Kulturschock in Berlin und der Last ihrer Vergangenheit. […]

Hier und Dort

“Auch ich habe Privatsphäre verdient.”

Als Nada nach Deutschland kam, wurde von ihr erwartet, dass sie sich anpasst und sich “integriert”. Doch bedeutet Integration, dass man nicht mehr sein darf, wer man ist? Die Autorin erzählt im Rahmen unserer Reihe „Frieden zwischen Hier und Dort“ von den Erwartungen der deutschen Gesellschaft an sie und ihrem Wunsch nach Privatsphäre. […]