Shakshuka, das pikante Frühstück

Shakshuka Zutaten. Bild: Eugenia Loginova.
Shakshuka Zutaten. Bild: Eugenia Loginova.
Shakshuka stammt ursprünglich aus Nordafrika, ist aber in Israel ein Nationalgericht. Dort isst man es zum Frühstück, Mittag und Abendessen – und es schmeckt einfach jederzeit köstlich!

Von Eugenia Loginova

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 1 Paprikaschote, in Würfel geschnitten
  • 1 Dose Tomaten, stückig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Meersalz
  • Prise Zucker
  • Chilipulver
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • ½ Bund glatte Petersilie oder Koriander
  • 50 g Fetakäse
Shakshuka Dana Tentis. Bild: Dana Tentis via Pixabay.
Shakshuka Dana Tentis. Zubereitung:

 

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken, die Paprika in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl in einer großen Gusspfanne – am besten auch für den Ofen geeigneten – erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika ca. 10 Minuten andünsten.

Tomaten und Tomatenmark dazu geben und ca. 15 Minuten offen köcheln lassen bei kleiner bis mittlerer Hitze. Zum Würzen Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili und Zucker hinzugeben.

Mit einem Esslöffel 4 Mulden für die Eier in die Tomatenpaprikamasse drücken und jeweils ein Ei hineingeben. Salzen, pfeffern und dann in dem bis 180 Grad vorgeheizten Ofen überbacken bis die Eier stocken.

Direkt in der Pfanne servieren. Petersilie, Koriander und zerbröselte Feta darüber streuen. Dazu noch Pita-Brot für die Tunke reichen und genießen.

Bete’avon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*