Crepe mit Gemüse: lecker und gesund!

Gemuese Pfannkuchen. Eugenia Loginova

Crepe mit Gemüse: Viele Menschen kennen Crepes vor allem als süße Speise. Sie kommt ursprünglich aus der Bretagne, einer Region in Frankreich. In unserer Rubrik Rezepte stellt euch Basel Diab heute eine leckere Crepe-Variante vor, die nicht süß ist. Man kann sie einfach zubereiten. Neben den Zutaten, braucht man auch eine Crepes-Pfanne

Von Basel Diab :

Zutaten:

  • 5 mittelgroße Eier
  • 2 Paprika (gelb, rot oder grün)
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tassen Milch
  • 1 1/2  Tassen Mehl

 Zubereitung:

Zuerst musst du das ganze Gemüse – die Paprika, die Frühlingszwiebeln und die Petersilie – klein hacken und mit den Eiern mischen.

Danach musst du die Milch und das Mehl vermischen und zum Gemüse hinzugeben. Nun alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Jetzt kann die Mischung in der Crèpes-Pfanne portionsweise zubereitet werden. Die Crèpes sollten auf beiden Seiten leicht goldbraun sein.

Guten Appetit!

Tipp

Wenn du etwas nicht klar verstehst, sieh dir  unseren YouTube-Kanal : Arabic Food an.

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*