Zu zweit: Powerpaare

Foto von Hussam Al Zaher

Zwei Jahre gibt es das Flüchtling-Magazin im Februar 2019. Zwei ist unser Thema zum Jubiläum. Zwei heißt gemeinsam, heißt Team. Ein Paar sind zwei und viele die hier ankommen, hoffen auf eine zweite Chance. Wer zwei Sprachen spricht, versteht die Menschen in mindestens zwei Ländern und der Zweite hat es fast zur Spitze geschafft. Mehr als zwei Autor*innen schrieben kurze Texte für uns, manche zu zweit im Tandem. Wer zwei Minuten Zeit hat, wird Spaß an diesen kurzen Geschichten haben.

0 und 1 sind ein Power-Duo, denn zusammen sind sie 1 Bit und damit die kleinste Dateneinheit in unseren Computern und Smartphones. Ohne Bits geht fast nichts mehr. Genauso ohne die Powerpaare Tag und Nacht, warm und kalt und leider auch Frieden oder Krieg, Heimat und Heimweh. Alle Paarungen stehen für Gegensätze, die größer nicht sein könnten, über denen aber stets eines schwebt: die Hoffnung darauf, dass es immer weitergeht. So wie auf die Zwei eben die Drei folgt, auf die wir uns freuen, denn zum dritten Geburtstag des Flüchtling-Magazins kommen dann vielleicht die drei Musketiere oder Tick, Trick und Track zum Einsatz.

Autorin: Elke Jacob

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*