Frage und Antwort: Rechte nach einer Heirat bei laufendem Asylverfahren

Foto von Jeremy Wong Weddings auf Unsplash

Bei der Frage an Anwältin Angelika geht es diesmal um Rechte und mögliche Hürden, die sich ergeben, wenn eine Deutsche und ein Geflüchteter in Deutschland eine Heirat planen und das Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.

Liebes Team vom Flüchtling Magazin,

ich habe eine Frage für den Dialog: Mein afghanischer Freund und ich werden heiraten. Er ist Flüchtling und sein Asylverfahren läuft noch, nachdem er Widerspruch gegen die erste Ablehnung seines Asylantrages eingelegt hat. Wenn wir verheiratet sind, kann er eine Aufenthaltsgestattung nach § 23 AuslG beantragen. Aber was bedeutet das denn dann konkret für uns: Dürfen wir zusammenziehen? Dürfen wir gemeinsam in eine andre Stadt ziehen? Dürfen wir einen Urlaub im Ausland machen? Und darf er sich dann endlich auch eine Arbeit suchen? Also was dürfen wir eigentlich und was nicht? Vielen Dank, falls ihr unsere Frage bzw. Fragen beantworten könnt. Mit vielen Grüßen, Nina

Die Antwort aus der Redaktion von Anwältin Angelika:

Liebe Nina,

zunächst wünschen wir Euch, dass es mit der standesamtlichen Hochzeit alles klappt, denn das wird Eure erste Hürde sein. Die Standesämter verlangen nämlich viele Unterlagen von Euch beiden. In der Regel einen Pass, eine Geburtsurkunde oder sonstige Abstammungsnachweise, ein “Ehefähigkeitszeugnis” (Bescheinigung darüber, dass man nach dem Recht des Heimatlandes ehefähig ist, vor allem, dass man nicht oder nicht mehr verheiratet ist) und weitere Papiere, die sich nach dem Recht des Herkunftslandes richten. Die Papiere aus einer Reihe von Herkunftsstaaten müssen außerdem durch die Deutsche Botschaft auf ihre Echtheit geprüft werden. Aber diese Hürde werdet Ihr bestimmt meistern wie viele andere vor Euch auch schon, es kann nur erfahrungsgemäß ziemlich viel Zeit kosten.

Nach der Heirat sieht die Rechtslage wie folgt aus: Nach § 31 Abs.1 AufenthG ist dem Flüchtling eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er die Deutsche geheiratet hat. Nach einer Dauer von 3 Jahren ist ihm nach § 31 Abs. 2 AufenthG eine unbefristete Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn die Ehe so lange gehalten hat bzw. die Eheleute nicht dauernd getrennt leben. Das hoffen wir einmal bei Euch.
Dazu ist notwendig, dass eine eheliche Lebensgemeinschaft geführt wird. Beide Ehepartner sollten also unter der gleichen Adresse gemeldet sein. Nur bei triftigen Gründen (z. B. Studium in einer anderen Stadt, Arbeit unter der Woche in einer anderen Stadt, zu kleine Wohnung bei beabsichtigter Wohnungssuche) sind auch unterschiedliche Meldeadressen möglich. Zusammenleben ist rechtlich nicht gleichbedeutend mit Zusammenwohnen. Es ist jedoch immer mit unangenehmen Nachfragen von der Ausländerbehörde zu rechnen. Es soll einfach verhindert werden, dass sogenannte Scheinehen geschlossen werden.

“Ihr dürft und müsst demnach sogar zusammenziehen und das kann auch in einer anderen Stadt sein.”

Um ins Ausland zu reisen, muss man die jeweiligen Einreisebestimmungen des Landes beachten ( ist z.B. ein Visum erforderlich?). Generell gilt, dass ein Geflüchteter mit seinem Aufenthaltstitel und einem Pass (entweder dem Heimatpass, dem blauen GFK Pass oder dem grauen Passersatz) ins Ausland reisen darf.

Die Aufenthaltserlaubnis nach § 28 AufenthG (Ehepartner eines deutschen Staatsbürgers) erlaubt jede Art von Beschäftigung. Dein zukünftiger Ehemann kann sich also eine Arbeit suchen.

Wir wünschen Euch beiden viel Erfolg und Glück auf Eurem weiteren gemeinsamen Weg!

Autorin: Angelika Willigerod Bauer

Über Angelika Willigerod Bauer 64 Artikel
Ehrenamtlich bin ich mit viel Engagement u.a. für das Flüchtling Magazin tätig. Als Rechtsanwältin berate ich mit dem Schwerpunkt Asyl- und Aufenthaltsrecht. Ich interessiere mich für andere Kulturen, Länder und vor allem Menschen und möchte Vorurteile und Ängste unter den Menschen hier in Deutschland abbauen.

16 Kommentare

  1. Hallo er hat eine duldung.klage laufen Asyl. Er darf nicht bei mir wohnen. Aber wir machen es. Baden würtenberg nach Bremen ist nicht möglich. Wir heiraten jetzt. 6 Wochen Gambia und deutsches Recht Gericht heiraten. Wir haben Anwalt das Datum mitgeteilt bei der ausländeramt. Er hat ein anderes Datum gemeldet. Er hat jetzt einen Pass und geänderten Datum ausländerbehörde. Meldet sie sich bei mir. Danke. Lg melanie

    • Hallo, ich bin Vietnamesin in Deutschland geboren habe aber nur die niederlassungserlaubnis und keine deutsche Staatsangehörigkeit. Mein Mann habe ich vor kurzem geheiratet. Der ist Asylant und hat nur eine Duldung. Wir waren jetzt bei der Ausländerbehôrde und die wollen dem keine aufenthaltkarte geben bis unser noch ungeborener Sohn auf der Welt ist. Der jedoch erst in 2020 geboren wird. Stimmt das? Kann mir da jemand bitte weiter helfen. Vielen dank

  2. Hallo liebe Leute
    Ich bin Reza und komme aus Afghanistan. Ich möchte mit meiner Freundin aus Afghanistan heiraten. Ich habe F Ausweis( Vorläufig aufgenommen) aber meine Freundin hat B Ausweis( Anerkannte Flüchtlinge) wir sind seit 3 Jahre in der Schweiz und wir bekommen immer noch Sozialhilfe. Ich wohne in Bern aber meine Freundin wohnt in Sion. Sie will nach Bern umziehen.
    Ich habe einige Fragen dazu: wie können wir heiraten und wie meine Freundin nach Bern umziehen kann? Wenn wir heiraten, welche Aufenthalbewilligung habe ich? Habe ich immer noch F oder B? Wir wollen im Iran heiraten weil meine Famille im Iran wohnt. Können wir nach Iran fliegen und dort heiraten?
    Ich würde mich sehr freuen über Ihre Rückmeldung.

    Freundliche Grüße
    Mohammad reza

  3. Hallo Liebe Leute,
    Ich bin Arad.
    Ich möchte gerne mit eine Frau aus Australien heiraten.
    Sie lebt in Australien aber sie will kn Dezember nach Deutschland kommen, damit wir zusammen heiraten.
    Das Problem ist, ich keine Pass und Aufenthaltserlabnis habe.
    Ich habe nur aufenhaltsgesttatung.
    Wie kann ich mit meiner Freundin heiraten?

    • Hallo
      Ich habe sehr kompliziertes fall bei mir.Ich besitze zurzeit ein Aufenthaltstitel und wohne seit 5 jahre in Deutschland.Ich habe mein Freund über FB kennengelernt und seit 3 jahre führen wir einen guten beziehung.Der wohnt in Frankreich und besitz kein gultiges Pass,aber der hat eine Reisepass aus seinem Heimat.Wir wollten uns in Frankreich heiraten aber da hatten wir viele probleme gehabt mit dem Standesamt und los gelassen.Da jetzt bin ich schwanger und möchte das der bei mir sein.
      wir möchten hier Deutschland Heiraten aber war auch beim Anwalt einer sag ich soll 2500€ bezahlen dann macht Sie das, andere sagt so geht es nicht und kann mir nicht hilfen.
      Ich bin sehr besorgt und in meiner Angelegenheit kann auch nicht immer hin und her reisen.
      Bitte hilft mir

  4. Mein Freund Afrikaner wohnt noch Berlin möchte zu mir nach fehmarn ziehen bekommt Vollzeit stelle darf er zu mir ziehen er hat Aufenthaltgestattung arbeitserlaubnis legal gemeldet

    • Hier is noch die Freundin von Peter wir möchten heiraten er kommt aus Kenia darf er dann zu ziehen nach Fehmarn was brauch er für papiere er hat nur paßersatz er wartet seid Februar auf seine neuen Pass warum dauert das so lange mit den Pass bis er fertig is danke für Antwort

    • Habe Aufenthaltgestattung arbeitserlaubnis legal gemeldet möchte heiraten in anders Bundesland darf ich dann umziehen zu meiner verlobten bin nach 2016 zu Deutschland gekommen

  5. Hallo.Ich möchte mit einem blauen Pass heiraten in Türkei
    Meine Frau kommt aus dem Iran in die Türkei. Ich reise auch in die Türkei،
    Kann dieser blaue Pass in anderen Ländern wie dem deutschen Originalpass verheiratet und gültig sein?
    Bitte hilf mir

  6. Guten Tag,
    habe im Urlaub vor etwa 2 Jahren einen Deutschen kennen gelernt. Wir besuchten uns in Russland und in Deutschland und verliebten uns. Gemeinsame Pläne wurden nach 1 Jahr umgesetzt.Nach der Hochzeit zog ich nach Deutschland mit meiner Tochter (5 Jahre) und fand eine Arbeit im IT-Bereich. Meine Tochter besucht seit 1 Jahr die deutsche Schule und spricht fast akzentfrei.Wir unternahmen viel und verbrachten gemeinsame Urlaube. Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass mein Mann mich stalkte. Keinen Schritt durfte ich alleine machen. Er erfand oft Ausreden, um nicht seiner Arbeit nach zu gehen. Also war ich mit meinem Einkommen der Hauptverdiener, während mein Mann immer mehr seine eigene Freizeit im Verein verbrachte. Die Streitigkeiten häuften sich, Anbrüllen, Erniedrigungen bis hin zu Würgeattacken waren die Folge. Ich musste die Polizei bitten, meine Tochter und mich zu schützen. Er durfte sich nicht mehr annähern, musste bei seinen Eltern wohnen.Gestern flatterte mir ein Schreiben ins Haus, dass meine Aufenthaltsgenehmigung rückgängoig gemacht worden sei und dass ich das Land wegen einer Scheinehe verlassen müsse bis Ende Oktober 2019. Bin mit dieser Situation überfordert und verstehe die Gesetzgebung nicht. Brauche dringend einen Rat.
    Vielen Dank.

  7. Ta jayi ke ma khabar darum da faransa 2 ta khareji mitanan da sefarate khod(Afghanistan)ezdevaje khoda sabt konan che dar faransa che dar alman

  8. Hi, ich heirate auch, aber ich werde in den nächsten Jahren auch viel Zeit außerhalb von Deutschland verbringen (in Afrika, weil das für mich Sinn macht). Er wird solange hier bleiben und meine Wohnung und Katzen hüten. Wie sehr wird das ein Problem sein?

  9. Guten morgen, ich habe eine Frage. Ich bin ein Asylbewerber in Deutschland und ich habe ein duldung in Deutschland, aber ich habe auch 2 jährige italienische Aufenthaltstitel mit meinem Herkunftsland Reisepass . Ich habe eine deutsche Freundin wir wollen nach Dänemark heiraten, weil in Deutschland es ist nicht einfach mit duldung zu heiraten auch dänemark hoffe geht mit duldung zu heiraten . Aber die Probleme ist mein italienische Aufenthaltstitel passen zusammen mit meinem Herkunftsland Reisepass, aber die beides passen zusammen nicht mit meinem duldung. Deswegen ich mache mir Sorgen. Wenn wir in Dänemark heiraten und nach Deutschland zurückkehren, wird es Probleme geben oder……? Ich freue mich auf Ihre Antwort.

1 Trackback / Pingback

  1. Heiraten ohne Aufenthaltserlaubnis - geht das? - Flüchtling Magazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*