Rezept Schekh Al Mahchi – gefüllte Zucchini mit Joghurt

Zeichnung von Eugenia Loginova

 

Wir haben für Euch Schekh Al Mahchi zubereitet, das sind gefüllte Zucchini mit Joghurt und Reis.
Hier alle Zutaten für das leckere Rezept. Lasst es Euch schmecken, Shahiat Jayida!

Zutaten:

1,5 kg kleine Zucchinis

1,5 kg Joghurt

0,5 kg Hackfleisch (Rind oder Lamm)

1 EL Ghee (Butterschmalz)

1 EL geröstete Pinienkerne

2 Zwiebeln

1 EL Salz

1 EL Zimt

1,5 EL Sesampaste

2 Gläser Basmati-Reis

0,5 Glas Fadennudeln

Joghurtsoße mit Zucchini

Zubereitung:

Joghurt mit Zucchini

Zucchini waschen und vorsichtig aushöhlen. Zwiebeln kleinschneiden. Einen Esslöffel Ghee in den Topf geben, die Zwiebeln, das Hackfleisch und die Gewürze zufügen und anbraten. Danach die Zucchini mit der Fleischfarce füllen.

Die gefüllten Zucchini in Öl anbraten bis sie goldbraun sind. Den Joghurt mit 1,5 Esslöffel Sesampaste vermischen und hinzufügen.  Noch zwei Gläser Wasser zu der Mischung geben. Alles aufkochen und danach noch eine Viertelstunde mit den Zucchini ziehen lassen. Dann rühren wir noch zwei Esslöffel geröstete Pinienkerne, Knoblauch und Koriander in die Soße.

Reis mit Fadennudeln

Die feinen Fadennudeln bei mittlerer Hitze goldbraun in Butter oder Ghee anbraten. (Vorsicht: Das geht sehr schnell!) Reis dazugeben, für ca. 1 Minute wenden, die doppelte Menge heißes Wasser mit Salz dazugeben und einen Deckel auf den Topf setzen. Sobald das Wasser kocht, die Flamme auf kleinste Stufe reduzieren. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Der Reis ist fertig, wenn das Wasser verdampft ist.

Übersetzung von Moaayad Audeh

Kommentar hinterlassen zu "Rezept Schekh Al Mahchi – gefüllte Zucchini mit Joghurt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*