Diskutieren Schmeckt

Wie können wir miteinander diskutieren?
In diesem YouTube Video-Format kochen ein/e Geflüchtete/r und ein/e Deutsche/r zusammen eine Mahlzeit aus den Ländern der Geflüchteten und eine Mahlzeit aus Deutschland.

Was ist Diskutieren Schmeckt?
Während des Kochens wollen wir miteinander diskutieren – wir sprechen über Kultur und vergleichen zwischen deutschem Essen und dem Essen der Geflüchteten mit Fragen und Antworten während des Kochens.

Zum Beispiel:

– Was bewegt die Deutschen? Warum? Was können wir machen?
– Was ist Integration?
– Wie können wir Respekt für andere Kulturen erzeugen?

Wie machen wir das?
Jede Woche gibt es ein neues Kochevent, mit einem neuen Paar – Geflüchteter und Deutscher.

Warum?
Weil jeder Deutsche und Geflüchtete eine Meinung hat und wir sammeln diese Meinungen und stellen sie vor.
In Zukunft wollen wir Paare unter euch finden, die mit uns arbeiten wollen. Das heisst, die Nutzer des Flüchtling-Magazins werden zu Akteuren.

Unser Motto: ”Integration geht durch den Magen.”

3 Kommentare zu "Diskutieren Schmeckt"

  1. Gute Idee, seit letzter Woche praktiziere ich das mit zwei Syrern. Wir kochen zusammen um die Sprache besser anwenden zu können.

  2. welche Ausbildungsmoeglichkeit gibt es ?
    Ich war auf der suche nach eine Ausbildung seit 2015. Aber bekomme ich mehr als 100 Absagen. ich habe schon Qualifizierenden Hauptschulabschlus.

    meine wunsch Arbeit is im Buro Arbeiten vor dem PC.
    Aber alle Leute auch Lehrerinen/Arbeitsamt/ berater vorschlagt mir nur Maler, Maurer, Baekerei……

    Sind Sie nur fur Fluchtlinge??
    Schade warum Sie nicht Vorschlagen uns die Fluchtlinge bessere Arbeit wie die Deutsche schulern?

  3. Hallo Abraham die BErufe die dir das Jobcenter vorschlägt, sind die Berufe die du mit dem Qualifizierenden Hauptschulabschlus machen kannst. Das hat nicht mit deutsch oder nichtdeutsch zu tun. Sondern allein mit dem Schulabschluß.

    Eventuell mal schauen ob du auf der Abendschule in deiner Nähe den Realschulabluss machen kannst. Damit kannst du auch höhere Berufe erlernen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*